1Live


Sendestart von 1LIVE war der 1. April 1995. 1LIVE sollte das Programm von WDR 1, dessen Hörerschaft kontinuierlich alterte, als „echter Jugendsender“ – konzipiert für 14- bis 29-jährige Hörer – ersetzen. Am 1. September 2000 führte 1LIVE erstmals eine Programmreform durch. In der Kernzeit zwischen 2 und 20 Uhr wurde das Programm nicht mehr in Sendungen unterteilt, sondern trug den Tag und die Zahl der jeweiligen Stunde als Titel, zum Beispiel „Eins Live – Donnerstag – Achtzehn“. Erst ab 20 Uhr gab es Namen für die einzelnen Sendungen, wozu beispielsweise montags bis donnerstags ab 20 Uhr der Kultkomplex gehörte, der verstärkt Musik abseits des Mainstreams spielte. Sonntags gab es im Abendprogramm die Sendung Heimatkult, die speziell Bands aus dem Sendegebiet vorstellte, und die Sendung Raum und Zeit. Am 5. Januar 2007 wurde erneut ein Relaunch durchgeführt. Das Programm wird seitdem stärker mit den Moderatoren verbunden, nach denen nun die Sendungen im Tagesprogramm zwischen 5 und 18 Uhr benannt sind. Zwischen 18 und 20 Uhr wurde eine Call-in-Sendung Der Sektor eingeführt, wie es sie bereits an gleicher Stelle zwischen 1996 und 2000 gab. 1LIVE wird von bis zu 2,9 Millionen Menschen gehört. Jeder zweite Mensch unter 30 Jahren im Sendegebiet Nordrhein-Westfalen, das im Programm als der Sektor bezeichnet wird, hört mindestens einmal täglich 1LIVE. Der Durchschnittshörer der „Jugendwelle“ ist jedoch inzwischen 34 Jahre alt. Read more on Last....

Related Artist

Top Tracks

comments powered by Disqus

© 2015 - 2021 YouMusic by YouProject